Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Februar 2018, 18:49 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Februar 2018, 18:49 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Der fliegende Teppich

WIEN. Neuer Federungskomfort im Citroen C4 Cactus:

Der fliegende Teppich

Die Front wirkt breiter. Bild: Citroen

Dieses Modell hatte Citroen gefehlt: der C4 Cactus. Mutiges, pfiffiges Design, technische Raffinessen und ein komfortables Fahrgefühl – die Franzosen erinnerten sich an die glorreichen Zeiten, als die Marke für Genialität, Avantgarde und Einzigartigkeit stand. Seit dem Start 2014 düst der Cactus in den Zulassungsstatistiken hinauf.

Dieser Tage folgt die Erfolgsgeschichte Teil 1.5 – das Facelift. Mit dem sich die Franzosen selbst übertreffen. Denn erstmals wird in einem europäischen Citroen-Modell die neue Hydraulik-Federung des Konzerns eingesetzt. Die Franzosen selbst schwärmen von "automobilem Wohlbefinden in einer neuen Dimension" und einem "fliegenden Teppich". Einen Teil zum unvergleichlichen Schwebegefühl steuern die neuen Sitze namens "Advanced Comfort" bei, die erstmals in einem Doppelwinkel-Modell verbaut werden.

Die Front wirkt breiter, die neuen LED-Rücklichter leuchten mit 3D-Effekt. Zwölf Assistenzsysteme kümmern sich um die Sicherheit, zur Auswahl stehen 31 Außenvarianten. Plus neun Lackierungen. Die Airbumps bleiben Standard. In den Kofferraum des 4,17 Meter langen Franzosen passen 358 Liter. Drei Benziner (82, 110 bzw. 130 PS) und zwei Diesel (100 und 120 PS) werden angeboten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Asfinag: Jede dritte Jahresvignette ist digital

WIEN. "Erfreulich" nennt der österreichische Autobahnbetreiber Asfinag die Zwischenbilanz, die nun über ...

Umfrage: Jeder Dritte hat die Hand am Handy und nicht am Lenkrad

WIEN. Eine repräsentative Befragung von Autoscout24 hat ergeben, dass mehr als zwei Drittel der Autolenker ...

Enzo Ferrari: Vom Fußsoldaten zum Rennfahrer und Mythosmacher

MODENA/MARANELLO. Ferrari-Gründer kam vor 120 Jahren zur Welt – Unternehmen fuhr 2017 Rekordergebnis ein.

Trocken oder glatt? Ein Fall für den CX-5

Der CX-5 G194 AWD AT-Revolution Top ist ein verlässlicher Begleiter zu jeder Jahreszeit.

Porsche Panamera 4 E-Hybrid: Ein stimmiges Stuttgarter Duett

Porsche kombinierte Verbrenner und E-Motor im Panamera zu einer starken Einheit – Teil 2
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!