Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. Juli 2017, 00:56 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 24. Juli 2017, 00:56 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Arona: Ein Mini-SUV für den Stadt-Dschungel

BARCELONA. Markantes Offroad-Design: Seat stellt nach dem Ateca den nächsten Siegertypen auf vier Räder.

Arona: Ein Mini-SUV für den Stadt-Dschungel

Kein Allrad-, nur Frontantrieb Bild: Seat

Der VW-Konzern hat viel Nachwuchs angekündigt: den Polo-SUV von VW, einen kleinen Skoda-SUV (Polar?). Und eventuell kommt ja auch noch der Q1 von Audi. Vorab aber wird der Seat Arona Stückzahlen machen: Der Mini-SUV steht auf der MQB-A0-Plattform wie der Ibiza, doch ist der höhergestellte Spanier um acht Zentimeter länger (insgesamt 4,13 Meter) und zehn Zentimeter höher. Rundherum erzeugt eine schwarze Randleiste unten Offroad-Optik, ansonsten ähnelt der Kleine dem großen Bruder, dem Ateca. Im Kofferraum lassen sich 400 Liter verstauen, vorne versieht ein bis zu acht Zoll großer Touchscreen seinen Dienst. Notbrems- und Berganfahrassistent, adaptiver Tempomat (ACC) usw. sind mit an Bord. Der kleine Spanier kommt im November nach Österreich. Preise stehen noch nicht fest.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Juli 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Korea-GTI kurvt genüsslich über den Golf-Platz

Hyundai entwarf den ersten Sportler: Mit 275 PS beschleunigt der i30 N in nur 6,1 Sekunden von 0 auf Tempo ...

Ford feiert das nächste Fest: Der Fiesta dreht die achte Runde

Der Bestseller aus Köln ist vollgepackt mit Assistenzsystemen - ab 12.650 Euro.

Quatschende Ladestation

LINZ. Die neue Wallbox von Keba kommuniziert mit anderen Verbrauchern im Smart Home.

Pick-up mit Stern: Jetzt macht auch Mercedes ein X

SALZBURG. Ein Pick-up ist längst kein reines Arbeitsgerät mehr.

Steyr: Höchster Diesel-Anteil

STEYR. Irgendwie logisch: Steyr hat mit 59 Prozent den höchsten Anteil von neuzugelassenen Diesel-Pkw in ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!