Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 18. Februar 2018, 04:12 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 18. Februar 2018, 04:12 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

Ab 2020: Jaguar und Landrover mit E-Antrieb

SALZBURG. Nach Volvo kündigt nun auch Jaguar/Landrover an, ab 2020 nur noch Modelle mit einem elektrifizierten Antrieb anzubieten. Dies bestätigte der CEO der Briten, Ralf Speth, am Donnerstag in London.

Ab 2020: Jaguar und Landrover mit E-Antrieb

Der I-Pace in Genf 2017 Bild: Reuters

"Wir geben unseren Kunden die Möglichkeit, ihren Antrieb selbst zu wählen", sagte der Deutsche. Denn sowohl bei Jaguar als auch bei Landrover werde es Hybrid-, Plug in-Hybrid- und reine Elektro-Modelle geben. Unklar blieb, ob die Hybrid-Varianten mit Benzinern und Dieselmotoren angeboten werden oder ob sich die Engländer ausschließlich auf Benziner konzentrieren.

Erster E-SUV von Jaguar

Bereits nächstes Jahr setzt – wie berichtet – Jaguar ein Zeichen mit dem I-Pace, dem ersten rein elektrischen SUV der Marke. Gebaut wird der Wagen bei Magna in Steyr. Der lautlose Antrieb leistet 400 PS bzw. 700 Newtonmeter und beschleunigt den Wagen in vier Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Harley-Davidson, machst du edle Töne!

In einer Hinterhof-Werkstatt konstruieren und produzieren zwei Bike-Fans edle Auspuffe für die ...

(K)ein Sturm im Wasserglas

Citroen transferierte die Federung mit hydraulischem Anschlag von Rallye-Boliden in den überarbeiteten C4 ...

Vom Herrenfahrer bis zum Volkswagen

1918 bestanden die Aufbauten vieler Autos noch auch Holz, die Motoren wurden aus Grauguss gefertigt.

Neuer Rolls heißt wie Diamant

WIEN. Drei Jahre arbeite Rolls-Royce an dem Projekt, jetzt steht der Name des neuen Nobel-Wagens fest: ...

AMG nahm sich des neuen G an

SALZBURG. Noch nicht richtig auf dem Markt, da launcht AMG schon eine eigene Version des neuen Mercedes G.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!