E-Mobilität

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Die Elektrifizierung des Mega-SUVs

Laden dauert lange! Zu lange! Bild: Audi

Audi Q7 e-tron Quattro: Die Elektrifizierung des Mega-SUVs

Der Q7 e-tron fährt elektrisch – Aber bringt das auch was? Wir haben geladen und gestaunt.

Von Carsten Hebestreit, 06. Februar 2017 - 00:04 Uhr

Für den OÖN-Test-Q7 sammelten sich unter dem Strich 116.695 Euro an. Und 20 Cent. Ein riesiger Haufen Geld, keine Frage, aber Audi liefert auch allerfeinste Technik samt edlem Material. Wer will da schon klagen und kritisieren! Das Dickschiff aus Ingolstadt schippert jedenfalls in der High-end-Klasse herum, da könnte höchstens eine Prinzessin eine lästige Erbse finden. Wenn überhaupt.

Wir durften den e-tron testen, die Öko-Variante des Mega-SUV. 56 Kilometer elektrische Reichweite stehen da im Prospekt. Daneben ist auch vermerkt, dass der Ingolstädter, der sich die Bodenplatte mit dem Bentley Bentayga teilt, "zwischen 1,9 und 1,8 Liter Diesel" verbraucht. Und dadurch eine theoretische Reichweite von 1410 Kilometern hat. Bumm!

Die Wahrheit, nichts als die Wahrheit, wird bekanntermaßen in Gerichten gesprochen. Aber in Prospekten? Da wird ein wenig geflunkert, keine Frage. Wir haben getankt, geladen – und gestaunt.

2520 Kilogramm Leergewicht

Vorab: Der V6-TDI leistet 258 PS, den Rest auf die 373-System-PS steuert ein E-Motor bei. Wobei die Plug in-Hybrid-Variante um rund 450 Kilogramm Gewicht (Batterie, E-Motor, Regler etc.) gegenüber der reinen Sprit-Ausführung zugelegt hat. Das macht 2520 Kilogramm Leergewicht. Ein echtes Bröckerl!

Trotzdem steht in den technischen Daten, dass der Audi in 6,2 Sekunden von 0 auf Tempo 100 beschleunigt. Fühlt sich auch in der Realität exakt so megaflott an – wenn der Akku geladen ist. Fehlt Strom, fehlt Beschleunigung. Dann ist der Schub nur Durchschnitt. Also: Laden!

Die Ladesäule zeigt an: 8 Stunden, bis der Akku voll ist. Das ist eindeutig zu lange. Also: Haushaltsstecker (3,6 kW) raus, Typ2-Stecker (7,2 kW) rein. Doch auch hier bittet der Q7 um 2:50 Stunden Geduld.

Ist der Akku zu 100 Prozent voll, zeigt das Display 40 Kilometer Reichweite (Prospekt: 56 Kilometer). Real sammelten sich in der Stadt 26 Kilometer an.

Bitterkalter Jänner!

Zugegeben: Der Jänner war bitterkalt, die rekordverdächtigen Minusgrade kosteten Leistung sowie Reichweite. Im OÖN-Test fuhren wir den 2,5-Tonner mit 9,6 Liter Diesel. Das mag, angesichts des Normwertes von 1,9 Litern Diesel, extrem viel sein, ist aber, angesichts des enormen Gewichtes, durchaus akzeptabel. Weil wir auf langen Autobahnfahrten auf Strom-Schub verzichteten.

Fazit: Ein Öko-Fahrzeug kann der Q7 e-tron nicht sein. Zu groß, zu schwer – da liegt der Fehler schon im Konzept. Was der Ingolstädter aber ist: ein Mega-SUV, der seinen Durst zügelt. Ein moderner Wagen, dessen Technik und Ausstattung über alle Zweifel erhaben ist. Dessen Quattro-Qualitäten wir im Jänner-Schnee testen durften und uns seither vor der Trittsicherheit des Audi tief verneigen. Weltmeisterlich! Noch immer!

 

Audi Q7 e-tron Quattro

Preis: ab 81.900 Euro
OÖN-Testauto: 116.695,20 Euro

Motor: V6-Turbodiesel
Hubraum: 2967 ccm
Leistung: 190 kW (258 PS)
max. Drehmoment: 600 Nm bei 1250–3000 U/min

E-Motor: 94 kW (126 PS)
max. Drehmoment: 350 Nm
Akku: 17,3 kWh
Systemleistung: 275 kW/373 PS
max. Drehmoment: 700 Nm

Verbrauch (MVEG)
Kombiniert: 1,9 - 1,8 + 19,0 - 18,1 kWh
OÖN-Test: 9,6
Tank/Kraftstoffart: 75 l / Diesel

Umwelt: Euro-6
CO2-Ausstoß: 48 g/km

Antrieb: quattro (permanent)
8-Gang-Wandler-Automatik

Fahrleistungen:
0 auf 100 km/h in 6,2 sec
Spitze: 230 km/h

Abmessungen & Gewichte:
L/B/H: 5052/1968/1741 mm
Leergewicht: 2520 kg
Zuladung: 740 kg
Kofferraum: 650 - 1835 Liter
Anhängelast: 2800/750 kg

Garantie: 2 Jahre

Plus: Technik, edle Materialien

Minus: Kein Öko-Auto.

Öko-Faktor: 5 von 5 Sternen

»zurück zu E-Mobilität«

Kommentare

„sorry, da kauf ich doch gleich ein Model X....“ LX84 sorry, da kauf ich doch gleich ein Model...
„aber nur wenns auch Veganer sind....“ user_0815 aber nur wenns auch Veganer sind....
„Öko Faktor 5 von 5 Sternen, für ein Auto das sich 10l auf 100 km genehmigt? “ wimplin Öko Faktor 5 von 5 Sternen, für ein Auto...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!