Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. April 2015, 23:02 Uhr

 
Sonntag, 19. April 2015, 23:02 Uhr Linz  8°C ·  Reichenau/Mühlkreis  3°C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor
Motormarkt Suche




Mein Anzeigenservice

Motornachrichten

Der Lange geht's ein wenig flacher an

Der Lange geht's ein wenig flacher an

Der Renault Espace kommt als 5- und 7-Sitzer in einer Länge (4,86 Meter). An Bord sind Feinheiten, die den Franzosen richtig attraktiv machen. Ab 35.600 Euro.

Video

Ein Space Star als geräumige Limousine

Ein Space Star als geräumige Limousine

Mitsubishi erweitert mit der Klein-Limousine Attrage die Modellpalette. Die Basis für den Fünftürer mit Stufenheck lieferte der Space Star.

Wüstenkrieger für die Stadt

Wüstenkrieger für die Stadt

Der VW Touareg blieb optisch fast unverändert, dafür leistet der V6 nun satte 262 PS.

Kommentare (15)

Quirlige Italienerin – adrett im Quartett

Ducati Scrambler: Quirlige Italienerin – adrett im Quartett

Die Scrambler ist der Erstling der noch frischen Ducati-Audi-Verwandtschaft

Im Schongang durch die Gegend

Im Schongang durch die Gegend

15-Jährige entdecken Microcars als Fortbewegungsmittel – Die Extra-Liste reicht von der Klimaanlage bis hin zum 1300-Watt-Soundsystem. Ab 8990 Euro.

Kommentare (3)

Der Subaru Outback macht nun große Augen

Der Subaru Outback macht nun große Augen

SALZBURG. Dass wir so etwas noch erleben dürfen: Ein Autohersteller packt in sein neues Modell ein dickes Paket an Ausstattung mehr rein als beim Vorgänger – und der Preis bleibt gleich!

BMW und Nissan rufen weltweit mehr als 165.000 Autos zurück

MÜNCHEN / YOKOHAMA. Die Autobauer BMW und Nissan beordern weltweit mehr als 165.000 Autos in die Werkstätten.

Kommentare (1)

New York: Jaguar faucht, Beetle krabbelt

New York: Jaguar faucht, Beetle krabbelt

NEW YORK. Was wäre die Millionenmetropole ohne Autoshow: Noch bis zum 12. April zeigen Autohersteller in New York ihre jüngsten Kreationen.

Auf abenteuerlicher Entdeckungsreise

Auf abenteuerlicher Entdeckungsreise

Der Land Rover Discovery Sport spielt sich mit den physikalischen Naturgesetzen.

Kommentare (2)

Eine sichere Sache – ab 250.000 Euro

Eine sichere Sache – ab 250.000 Euro

Oldtimer als Geldanlage: Immer mehr tun es, doch fressen in Regionen bis 30.000 Euro die Betriebskosten die Gewinne wieder auf. Rentabel wird’s erst im Hochpreis-Segment.

Ein wahrer Meister der Vernunft

Ein wahrer Meister der Vernunft

Der neue Skoda Fabia Combi zeigt eindrucksvoll: Mehr Auto braucht man eigentlich nicht.

"Die kleinen Karten nerven mächtig"

"Die kleinen Karten nerven mächtig"

"Auto-Ankauf" etc.: In manchen Regionen werden die Kärtchen jeden Tag an parkende Autos gesteckt. Linz hat erstmals einen Verteiler erwischt und gestraft.

Kommentare (56)

Image-Korrektur: Opel dreht am Mode-Lenkrad

Image-Korrektur: Opel dreht am Mode-Lenkrad

IMST.Linzer Emanuel Burger entwarf kleine Kollektion.

Kommentare (5)

Der Kleinste holt jetzt ganz tief Luft

Der Kleinste holt jetzt ganz tief Luft

SALZBURG. Was haben Kritiker gespöttelt: Wer solle sich denn bitteschön diesen Kleinen kaufen! Nun ja, zwei Millionen haben’s in den vergangenen zehn Jahren getan.

Nissans Bestseller wurde erwachsen

Nissans Bestseller wurde erwachsen

Der kräftige Turbodiesel (130 PS) mit Allrad eignet sich für die Fahrt in Stadt und Land.

Olé! Seat adelt den Leon Kombi mit Sport-Triebwerk

Olé! Seat adelt den Leon Kombi mit Sport-Triebwerk

Die Spanier spendierten dem Familien-Auto eine 280-PS-Stärkung und allerlei sportliche Design-Details. Ab 35.690 Euro.

Der lange Weg zum Massenprodukt Elektroauto

Der lange Weg zum Massenprodukt Elektroauto

Fallende Preise und politische Vorgaben sollten den Markt antreiben – Diskussion im Schloss Parz in Grieskirchen.

Kommentare (3)

C wie Comfort ist für Mercedes auch im T-Modell der Trumpf

C wie Comfort ist für Mercedes der Trumpf

Die C-Klasse ist um eine Variante reicher. Das T-Modell überzeugt im OÖN-Test mit praktischen Maßen, effizienten Motoren und elegant-dynamischem Design.

Kommentare (11)

Radargeräte lassen Kassen klingeln: BH erwartet 240.000 Temposünder

Radargeräte lassen Kassen klingeln: BH erwartet 240.000 Temposünder

BH Linz-Land stellte auf der A1 und der B309 neue Blitzer auf – Zahl der Ertappten steigt heuer um ein Drittel – Strafbescheide werden in sechs neue Länder verschickt.

Kommentare (26)