Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 03:11 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 03:11 Uhr   °C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Karriere

Anstellen statt Umgehungsvertrag

WIEN/LINZ. Zwar ist das jüngste Urteil im Zwist zwischen 34 externen Abfallberatern und der Stadt Wien noch nicht rechtskräftig, doch zwei von ihnen haben auf Anstellung geklagt und nun Recht bekommen.

Ein solches Urteil erregt naturgemäß mehr Aufmerksamkeit, weil nicht ein privates Unternehmen, sondern die Stadt Wien ihre Mitarbeiter nicht ordnungsgemäß behandelt hat.

Diese arbeiteten alle auf Werkvertragsbasis. Vor einem Jahr machten sie öffentlich auf ihre schlechten Arbeitsbedingungen aufmerksam und forderten Anstellungen statt „Umgehungsverträgen“. Mit 21 Personen „haben wir uns komplett geeinigt“, sagt Ulrike Volk, Sprecherin der MA 48.

Die solcherart prekär beschäftigten Wiener Abfallberater saßen am „Misttelefon“, oder einer wurde sechs Jahre lang immer wieder via Werkvertrag beauftragt, Öffentlichkeitsarbeit zur Abfallvermeidung durchzuführen. Arbeiterkammer-Jurist Hans Trenner, der davon ausgeht, dass der Richterspruch „halten wird“, sieht eine Lanze gegen die Scheinselbstständigkeit gebrochen.

„Auch in Oberösterreich versuchen etliche Unternehmen immer wieder Freie-Dienstnehmer-Verträge statt normaler Anstellungen abzuschließen“, sagt Drago Velebit von der Rechtsschutzabteilung der Arbeiterkammer Oberösterreich. Call-Center und die Informatik-Branche sind hier oft genannte Schwarze Schafe. Für freie Dienstnehmer gilt – ebenso wie für Werkvertragsnehmer – das Arbeitsrecht kaum bzw. nicht.

Auf Nachfrage der OÖNachrichten bei der Gebietskrankenkasse Oberösterreich können in deren Zahlenmaterial aber keine Häufungen in bestimmten Branchen ausgemacht werden. (uru)

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. August 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Karriere

Ex-AUA-Chef führt ab Jänner Saudische Luftlinie

SCHWECHAT. Der frühere AUA-Chef Jaan Albrecht (61) wird ab Jänner Chef der saudi-arabischen Luftlinie ...

Aus Extremsituationen für den Beruf lernen

LINZ. Extrembergstgeiger Stefan Gatt schreibt über Führungskompetenz und was man vom Bergsteigen für den ...

Ein Tutor für die Tasche und Helfer für Hochschüler

LINZ. Der Wintersemester-Beginn hat nicht nur viele neue Studenten auf den Campus gebracht, sondern auch ...

Roadmovie: Komplexe Krebstherapie leicht erklärt

CANNES/LINZ. Eine Co-Produktion zwischen Kunstuni Linz und der JKU wurde mit Goldenem Delphin in Cannes ...

Flachere Hierarchien, veränderte Führung

WIEN. Hernstein-Report über Organisationen im Wandel der Zeit
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!