Haus & Bau

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Trends von morgen auf der TrendSet Sommer 2017

Kaktus als Blickfang Bild: Casablanca

Trends von morgen auf der TrendSet Sommer 2017

Was ist neu im Winter 2017/18? Welche Trends bestimmen die Designs in Interiors und was dürfen wir auf keinen Fall verpassen?

Von Sonderthemen-Redaktion, 01. Juli 2017 - 00:04 Uhr

Im kommenden Herbst und Winter heben sich die Gegensätze auf. Es gibt keine Dualität der Dinge mehr. Moderne Optiken korrespondieren mit retrospektiven Entwürfen und lebhafte Farben sind genauso "in" wie sanfte Töne.

Das Thema Natur behauptet seinen Trendplatz und wird noch stärker als bisher urban interpretiert. Generell sind die Strömungen für den kommenden Herbst und Winter natürlich, ethnisch und kosmisch inspiriert. Ob clean reduziert, romantisch verspielt, lebendig bunt oder üppig luxuriös – die Designs und Styles sind geprägt von visionärer Klarheit und folgen einer übergreifenden Tendenz nach Komfort und Qualität.

Auf der TrendSet München von 8. bis 10. Juli geben die Aussteller Ausblick auf die Farben, Texturen, Muster und Materialien, die im Winter kommen und zeigen, wie sie die Strömungen in ihren Produkten interpretieren. In 14 Interiors & Lifestyle Fair Areas und drei Topic Areas findet man viel Inspirierendes in Sachen Wohnen, Essen, Freizeit und Schenken.

"Mein kleiner grüner Kaktus" …

Ganz neu präsentiert Casablanca auf der in München ca. 50 Kakteenaccessoires in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Materialien. Früher auf Omas Fensterbank gestanden und jetzt der Hype, der Flamingos und Einhörner in den Hintergrund treten lässt. Es handelt sich hier nicht direkt um den stacheligen Wüstenbewohner an sich, sondern um ein Kunstobjekt als buchstäblich (be)stechender Dekoliebling. Der Kaktus ist hier Formgeber für Figuren, Kissen, Teelichtleuchter und Vasen in Grün, Weiß und Silber.

Coming Home

Erinnerungen bilden den Mittelpunkt in der ganz neuen phantastischen Kollektion von Chic Antique, "Coming Home". Dieser Herbst wird schön und nostalgisch mit zahlreichen Rückblicken auf vergangene Zeiten. Mit dieser Kollektion geht man auf eine Reise zurück zum Anfang des Ganzen, und hat einige der ersten Chic Antique Klassiker wiederentdeckt. Der Kern des Chic Antique Stils sind die schönen alten Sachen, die eine neue Zukunft verdienen. Die Seele dieser alten einmaligen Sachen kommt in der neuen Kollektion zu Ehren, und damit wird eine ganz besondere authentische Stimmung geschaffen. Die Kollektion ist durch eine Palette ganz neuer Farben gekennzeichnet, die im kommenden Herbst aufleuchten werden. Es sind wunderbare blaue, grüne und rosa Pastelltöne, die sich bei Möbeln, Textilien und Übertöpfen wiederholen und für viele der Neuheiten ein durchgehendes Thema sind. Die Farben wiederholen sich in den neuen Textilien, wo es eine Vielfalt an neuen Kissen, Tischdecken und Tüchern gibt. nostalgischer Schaukelstuhl in weißlackiertem Eisen und ein ganz neuer Esstischstuhl aus Holz mit Flechtrücken und -Sitz.

Trends von morgen auf der TrendSet Sommer 2017
Pastelltöne  
Bild: Chic Antique

KEIO Living präsentiert in München eine Vielfalt an unterschiedlichen Produkten von den besten Manufakturen und Herstellern Portugals und zeigt Neues und Unerwartetes in hervorragender Qualität und spannendem Design. Besonders wird auf Nachhaltigkeit Wert gelegt. Zu dem Sortiment gehören elegante, zeitlose Heimtextilien für Bett, Bad und Tisch kombiniert mit edlen Stickereien. Zudem gibt es hochwertige Decken aus reiner Wolle in vielen Designs und Farben und eine wunderschöne Steingutkollektion, handbemalt von Keramikkünstlern in Portugal mit frischen Designs, die die Welt des Tischgeschirrs neu definiert.

ZAUBERWERK ist eine neue Produktlinie von Ritzenhoff & Breker, die jungen Leuten wieder mehr Lust auf Geschirr und Glas machen möchte. Das Credo lautet: Happiness und Lässigkeit! Die Produkte sind voller Facetten, verspielt, romantisch, frech und stylish. Neben kreativen Geschirr- und Glasdesigns bietet man originelle Wohnaccessoire-Ideen für Freigeister, die Spaß an Design haben. Zum Auftakt gibt fünf Kollektionen, die jeweils einen Glücks-Aspekt verkörpern, wie z. B. das Geschirr Wunschblume. Schwerelos dahinschwebende Schirmchen erinnern täglich daran, Träume nicht aus den Augen zu verlieren. Passend zum Motiv mit den zarten Federkugeln ist das Geschirr aus feinem, pflegeleichtem Porzellan oder Glas.

Trends von morgen auf der TrendSet Sommer 2017
Wunderblume  
Bild: Ritzenhoff & Breker
»zurück zu Haus & Bau«
Bitte Javascript aktivieren!