Haus & Bau

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Genuss unter freiem Himmel

Outdoorküchen liegen im Trend Bild: VITEO / Paul Ott

Genuss unter freiem Himmel

Die Menschen lieben es, in der Natur zu brutzeln. Da es dabei gern immer ausgefeilter und raffinierter sein darf, sind komplette Außenküchen zunehmend gefragt.

Von Sonderthemen-Redaktion, 15. Juli 2017 - 00:04 Uhr

Da es dabei gern immer ausgefeilter und raffinierter sein darf, sind komplette Außenküchen zunehmend gefragt. Erhältlich sind sie als mobile sowie feststehende Varianten. Je nach Nutzeranspruch bieten sie fast die gleiche Ausstattung wie ihre "Indoor-Geschwister": von Kochstellen über Arbeitsfläche und Spüle bis zum Stauraum. Ein weiteres optionales Schmankerl sind beispielsweise Halterungen für Spieße, um größere Braten komfortabel zuzubereiten. So kann problemlos ein Drei-Gänge-Menü in der Outdoor-Küche gezaubert werden.

Bei den Grillgeräten sind die Gasgrillgeräte weiter auf dem Vormarsch. Der Anteil der verkauften Holzkohle- und Elektrogrillgeräte ist davon unbeeinflusst. Die hohen Standards der Holzkohle-, Gas- und Elektrogrillgeräte sind konsequent weiterentwickelt worden, Keramikgrills und Pelletgrills sowie Mulitfunktionsgeräte, wie z. B. mit Pizzafunktion runden die Palette ab.

Features und Apps neben alten Traditionen

Parallel dazu werden auch die Grills immer ausgefeilter und multifunktionaler. Auf den Modellen lässt sich smoken, rösten, garen und backen. Auffällig ist, dass die Hersteller inzwischen komplette BBQ-Welten kreieren. Das Angebot reicht vom Sandwich-Einsatz übers Tranchiermesser bis zum Feuerzeug. Und um das Brutzel-Potenzial immer weiter zu erhöhen, wird die Zubehör-Palette permanent ausgebaut, zum Beispiel um Marshmallow-Grillspieße.

Hinzu kommen immer neue smarte Features und App-Anbindungen und Grillgeräte werden "smart". So übertragen beispielsweise erste Kerntemperaturmesser die Daten des Garguts per Bluetooth direkt aufs Smartphone des Nutzers. Außerdem gibt es Grills, die sich mit dem Handy fernsteuern lassen. Der Nutzer kann sich dabei über WLAN mit dem "Smartgrill" vernetzen und per App die Temperatur steuern, Grillzeiten überwachen oder die Selbstreinigung starten.

Um die Wiederentdeckung einer alten Tradition hingegen handelt es sich beim Plankengrillen. Dabei werden Fisch, Fleisch und Gemüse auf Planken aus speziellen Hölzern, wie z.B. Erle, Hickory oder Zedernholz gegart, wodurch ein besonderes Räucheraroma entsteht. Außerdem erhältlich: Varianten aus Salz.

Für die Verbraucher stehen, wenn es um Grill-Holzkohle, Grill-Holzkohlenbriketts und Grillbriketts geht, Umweltschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Und weil Holzkohle nicht gleich Holzkohle ist, weisen die DIN EN 1860-2 und das DIN Certco-Konformitätszeichen auf sichere Grill-Holzkohle, Grill-Holzkohlenbriketts und Grillbriketts hin. Das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council) zeigt an, dass das für die Produktion der Holzkohle verwendete Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung stammt. Auch bei den Anzündhilfen stehen Ökologie und der Nachhaltigkeit im Vordergrund. Neben einer sorgfältigen Rohstoffauswahl, hoher Verarbeitungsqualität, einfacher Handhabung, Umweltverträglichkeit spielen auch hier die in den DIN-EN-Normen niedergelegten Sicherheitsstandards eine herausragende Rolle. Auf den Einsatz fossiler Brennstoffe wird verzichtet und die Nutzung nachwachsender Rohstoffe bei der Herstellung wird immer wichtiger.

Leistungsstark und intelligent

Gartenbesitzer lieben es, ihre grüne Oase selbst zu gestalten - nur allzu mühevoll sollte dies nicht sein. Deshalb sind weiterhin Produkte auf dem Vormarsch, die ihnen die Arbeit erleichtern. Dazu zählen Mähroboter und Akkugeräte ebenso wie Hochbeete und Blumenkästen, die mit Convenience-Features, wie z.B. Wasserspeicher punkten. Zudem sind Sicherungssysteme für den Garten im Kommen. Gleichzeitig entdecken die Hersteller auch in diesem Segment die kaufkräftige Generation 50plus für sich und warten mit ergonomischen Werkzeugen oder Komfort-Hilfen auf. Die Digitalisierung ist ein weiterer Megatrend. Die Auswahl an intelligenten Systemen für das Sommer-Wohnzimmer steigt rapide. Ob autonomes Rasenmähen, smartes Gärtnern oder Grillen: den Möglichkeiten für technikbegeisterte Garten-Liebhaber sind kaum noch Grenzen gesetzt.

Genuss unter freiem Himmel
Alles perfekt angerichtet - auch im Freien  
Bild: Garpa
»zurück zu Haus & Bau«
Bitte Javascript aktivieren!