Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 08:39 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 08:39 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Immobilien

Bei Sanierungen sind nun Fixzinskredite möglich

LINZ. Land Oberösterreich novellierte Förderbedingungen – Das soll auch die Ortskerne beleben.

Bei Sanierungen sind nun Fixzinskredite möglich

Manfred Haimbuchner Bild: VOLKER WEIHBOLD

Die Landesregierung hat in ihrer Sitzung am Montag die Novelle der Sanierungs-Verordnung beschlossen. Sanierungen seien wichtige Instrumente der Revitalisierung, hieß es.

Eine wesentliche Neuerung ist die Einführung einer Fixzinsvariante. Künftig können Förderwerber für die Sanierung ihres Wohnhauses auch ein Fixzinsdarlehen vereinbaren.

Die Förderung des Landes Oberösterreich in Form von Annuitätenzuschüssen (Zuschüsse zu Tilgung und Zinsen) bleibt dabei unverändert.

Diese Novelle sei ein wichtiger Anreiz zur Forcierung von Sanierungen für private Wohnhäuser, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter und Wohnbaureferent Manfred Haimbuchner. Sie könnten damit auch auf mehr Planungssicherheit und attraktivere Darlehen bauen.

"Wenn wir einer Verödung der Ortskerne und einer weiteren Bodenversiegelung entgegenwirken wollen, müssen wir Anreize dafür schaffen, dass bestehende Strukturen revitalisiert werden", sagt Haimbuchner.

Eine Belebung der Ortskerne habe zudem viele positive Nebeneffekte wie kürzere Wege zur Arbeit oder zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie schaffe außerdem wieder den "Nährboden für kleinere Nahversorger und Unternehmen", nennt der FP-Politiker weitere Ziele.

Kommentare anzeigen »
Artikel 26. August 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Immobilien

Aufregung um Steuerfreiheit für Investoren bei Immobiliengeschäften

WIEN. Wer Objekte über Firmen-Konstruktionen kauft, zahlt keine Grunderwerbsteuer

Kaserne der Schweizergarde soll abgerissen werden

VATIKANSTADT. Neubau ist geplant – Dafür wird jetzt noch Geld gesucht.

Wohnbauträger bremsen bei Ladestationen für E-Autos

WIEN. Kosten für den Einbau würden den Wohnbau zusätzlich verteuern

Lebendige Bespielung eines "Unortes" in Wels

LINZ. "Sonderausgabe" der Architekturtage 2018.

Kritik: "Geschenke für Wahlkampf-Sponsoren"

WIEN. Aus der Immobilienbranche kamen Spenden für die ÖVP – Nun werde geliefert, vermuten manche.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!