Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 24. Oktober 2014, 23:19 Uhr

 
Freitag, 24. Oktober 2014, 23:19 Uhr Linz  9°C ·  Enns  8°C ·  mehr Wetter »
Anzeigen  > Glückwünsche
Familienanzeigen Suche
Kartenwahl
Region(en):




Familiennachrichten

Dolmetscher zwischen Mann und Frau

Mann und Frau

Unterschiedliche „Sprachen“ sprechen viele Menschen in Partnerbeziehungen und fühlen sich dann nicht geliebt. Paartherapeuten helfen, Missverständnisse auszuräumen.

Kommentare (50)

Partnerwahl: Und es kommt doch auf die Größe an

Partnerwahl: Und es kommt doch auf die Größe an

Schön, klug, reich? Auf der Suche nach dem Traumpartner müssen Singles ihre Ansprüche nicht selten senken. Nur bei der Körpergröße machen die wenigsten Kompromisse.

Kommentare (6)

Baby

Studie räumt mit Mythen auf: Warum wirklich weniger Babys geboren werden

WIEN. Österreichischer Grund für die niedrige Geburtenrate: Rückgang der Mehrkindfamilien.

Kommentare (14)

Wer liebt wen – und warum? Das Geheimnis der Partnerwahl

Wer liebt wen – und warum? Das Geheimnis der Partnerwahl

Beziehungsfallen 2013: Psychologe Hassebrauck weiß, worauf es bei der Auswahl und in Beziehungen ankommt

Kommentare (5)

Rosa oder Blau – das ist nicht die Frage

Rosa oder Blau – das ist nicht die Frage

Spielzeug wird heute in eine Welt für Mädchen und eine für Buben eingeteilt.

Kommentar: Wettkampf in Windeln: Mein Kind kann …

Der Leistungsdruck beginnt lange vor dem Krabbelalter. Bereits kurz nachdem sie aus der Klinik entlassen wurden, grüßen Mütter in diversen Baby-Bespaßungs-Gruppen mit den Worten „Mein Kind kann“.

Flascherlpost: Die Generation der iBabys: Flascherlpost: Die Generation der iBabys

Die Kleinen haben in puncto Handy-Technik die Nase vorn.

Neues Vorsorge-Programm für Kinder: Zahnpflege als Lebensstil

Neues Vorsorge-Programm für Kinder: Zahnpflege als Lebensstil

Bei 16 Prozent der oberösterreichischen Schulkinder müsste das Gebiss saniert werden, 38 Prozent haben zumindest eine Plombe im Mund. Um diese Werte zu verbessern, haben Land OÖ und OÖ. Gebietskrankenkasse (GKK) ein neues Modell für mehr Zahngesundheit aus der Taufe gehoben.

Bitten, danken, betteln, anvertrauen: „Beten ist meine Nabelschnur zu Gott“

„Als ich ein Kind war, sind wir nicht groß in die Kirche gegangen“, sagt Margit Hauft. Die frühere Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung bekam jedoch religiöse Anstöße von ihrer Großmutter: „Sie hat mir einen handfesten Glauben vermittelt, von einem Gott, der auf mich schaut. Nicht von einem strafenden Buchhaltergott."

Kommentare (7)

Mehr Scheidungen bei halbe-halbe

Die Scheidungsrate in Ehen, in denen Hausarbeit gerecht aufgeteilt wird, liegt bei 50 Prozent.

Flaschenpost: Das Känguru in mir: Flaschenpost: Das Känguru in mir

Ein Sport, der extra für Mütter mit Babys konzipiert wurde

Wenn „der Berg ruaft“: Zehn Tipps für sichere und genussreiche Wanderungen

Wenn „der Berg ruaft“: Zehn Tipps für sichere und genussreiche Wanderungen

Chef des Oö. Alpenvereins warnt Ungeübte vor schlecht geplanten Bergtouren. Überschätzung ist die Ursache für viele Unfälle beim Wandern in steilem Gelände.

Alarm, ein Schnuller-Dieb!: Alarm, ein Schnuller-Dieb!

Was müssen Eltern tun, um ihrem Kind das Krabbeln beizubringen?

Ungeschminkt: Welcome in der Einkaufshölle!

Traditionellerweise gehen gute Mütter mit ihren von so viel Ferien tiefenentspannten Kindern vor Schulbeginn auf Einkaufstour. Hab’ ich heuer wieder getan. Doch diesmal war’s anders als jemals zuvor.

Kommentare (1)

Warum jedes Kind hoch begabt ist

Warum jedes Kind besonders begabt ist

Eltern können ihre Kinder einladen und ermutigen, ihre Talente zu entdecken. Der deutsche Neurobiologe Gerald Hüther im Gespräch mit den OÖNachrichten.

Kommentare (10)

Wann wirst du endlich selbstständig?

Wann wirst du endlich selbstständig?

Sieben Tipps, wie Kinder zu selbstbewussten, selbstständigen Schülern werden – Mithilfe der Eltern dringend erforderlich!